Telefon E-Mail Anfrage
Sprache
 
 

SKITOURENRUNDE ÖTZTAL

Skidurchquerung im hinteren Ötztal

Zeitraum:

13.03. - 17.03.2018

Für: 5 TagePreis: 495 € pro Person
 

Skitouren Durchquerung Ötztal 

Treffpunkt: 10.00 Uhr in Vent am Parkplatz der Sesselbahn
Tag 1: Begrüßung und Ausrüstungscheck durch unseren Guide. Dann gehts auch schon gleich los mit unserer Tour hinauf zur Martin Busch Hütte (2501m). Nach der Ankunft auf der Hütte stärken wir uns und gehen wieder hinaus um mit unseren LVS Geräten zu üben und den weiteren Ablauf der Tour zu besprechen. 

7km & 600m Aufstieg, ca. 4 Stunden

Am 2. Tag geht es hinauf zu unserem ersten Gipfel, dem Similaun (3606m). Der sanfte Gletscher führt uns gemächlich höher zu den steileren Hängen und zum Gipfelaufbau wo wir die Skier zurück lassen. 

Das Ziel des Tages ist die Similaun Hütte wo wir unsere Nacht verbringen. 

5km & 1100m Aufstieg, ca. 6 Stunden

Am Tag 3 unserer Durchquerung gehen wir zur Ötzi Fundstelle. Der Eisman wurde genau an der Grenze zwischen Italien und Östtereich entdeckt. Am Weg entscheiden wir ob wir einen Gipfel mitnehmen wollen und können oder lieber etwas mehr Skifahren. Möglich ist zum Beispiel die Finail Spitze (3514m). Der Gletscher führt uns hinab in Richtung Hochjoch Hospiz welche wir nach einem kurzen Gegenanstieg erreichen. 

2km & 700m Aufstieg, ca. 6 Stunden

Wenn es die Bedingungen erlauben erreichen wir am 4. Tag den Fluchtkogel (3497m). Die Abfahrt ist sicherlich ein Highlight dieser Woche. Nach den Gipfel wartet eine super Gletscherabfahrt auf uns die uns immer wieder neue Hänge anbietet und wir genügend Platz finden um unsere Spuren zu ziehen bis hinunter zur Vernagt Hütte (2755m) – ein pures Vergnügen.

3km & 1000m Aufstieg, ca. 6 Stunden

Am finalen 5. Tag besteigen wir den 2. Höchsten Berg Österreichs, die Wildspitze (3768m). Via Brochkogel führt die Route hinauf auf das obere Plateau des Gletschers. Steile kurze Rinnen sind zu meistern bevor wir den ersten Blick auf den Gipfel bekommen. Die letzten Meter zum Gipfel meistern wir wieder ohne Ski. Mit Steigeisen an den Schuhen steigen wir die letzten Meter hinauf zum höchsten Punkt unserer Tour. Die Abfahrt nach Vent bietet dann aber auch noch genügend Abwechslung und mit Abseil & Kletterpassagen auch noch ein letztes bergsteigerisches Vergnügen.

8km & 1000m Aufstieg, ca. 7 Stunden

Wieder in Vent angekommen lassen wir unsere Tour auf gut österreichisch ausklingen.

Unterkunft: Martin Busch Hut, Similaun Hut, Hochjoch Hospiz, Vernagt Hut

Highlights: Jeden Tag ein neues Highlight. Lange Täler, weite Gletscher, Ötzi Fundstelle, hohe Gipfel.

Minimum Teilnehmeranzahl: 3Maximum Teilnehmeranzahl: 5Dauer: MehrtagestourAnforderungen: gute Skitechnik im Gelände, Kondition für 5-8 Stunden AufstiegPreise: pro Person für Führung und Organisation. Nicht inbegriffen ist die Unterkunft auf Hütten (ca. € 40 – 50 pro Nacht)

Zurück Anfragen