Telefon E-Mail Anfrage
Sprache
 
 

HAUTE ROUTE IM SOMMER

Wohl eine der bekanntesten Skitouren im Winter ist die Haute Route nun aber auch im Sommer ein Highlight in unserem Programm. Wandern im Hochgebrige zwischen Chamonix und Zermatt!

Zeitraum:

22. - 28. Juli 2017

Für: 7 TagePreis: 890 € pro Person
 

Aussichtsreiche Wanderwege und schöne Berggipfel umrunden uns auf dieser Tour. Die Gletscher sind für jedermann geeignet und man benötigt keinerlei Erfahrung bei gehen mit Steigeisen.

Mit der Bahn fahren wir nach Le Tour und nutzen die Fahrt für eine Programmbesprechung. In Frankreich angekommen geht es gemütlich mit der Seilbahn die ersten Meter nach oben. Von der Bergstation machen wir uns auf den Weg zu unserer ersten Hütte, die Refuge Albert 1er (2.707 m). Wir überqueren wir mit Steigeisen den mächtigen Glacier du Tour und nähern uns in gemütlichem Tempo unserem ersten Ziel, dem Col du Tour (3.281 m). Über das flache Plateau du Trient erreichen wir die Cabane du Trient (3.170 m). Am Nachmittag geht es zur Cabane d'Orny hinunter, unserer heutigen Unterkunft.

Weiter geht es nach Champex, einem kleinen Bergdorf, von wo aus wir mit dem Taxi eine kurze Straßenetappe einlegen und unsere Tour am Lac Mauvoisin fortsetzen. Auf einem Wanderweg gelangen wir ohne Probleme zur Cabane de Chanrion (2.462 m). Am heutigen Tag erwartet uns eine lange Etappe über den Otemma Gletscher. Eine richtige Gletscheretappe bis zur Cab.d Vignettes (3.160 m). Der nächste Tag wird ein auf und ab bis wir die Cab. d Bertol erreichen. Zuerst allerdings ein ab!

Zum Abschluss unserer Tour besteigen wir auch noch einen 3000er, den Gipfel des Tête Blanche (3.710 m). Der gewaltige Blick aufs Matterhorn könnte nicht besser sein. Auf der Schönbielhütte machen wir eine angenehme Rast und wissen das wir die anspruchsvolleren Passagen der Tour bereits hinter uns haben. Eine letzte Talfahrt von der Station Furi bringt uns hinuter nach Zermatt wo wir unsere Tour gemütlich ausklingen lassen.

Minimum Teilnehmeranzahl: 4Maximum Teilnehmeranzahl: 6Dauer: MehrtagestourAnforderungen: gute Kondition für bis zu 9 StundenPreise: inkl. Führung, Organisation Zusatzkosten: Taxi und Seilbahn, Übernachtung mit Halbpension auf den Hütten

Zurück Anfragen